Der Kaminkehrer: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Ihr Kaminkehrermeister

Werner Marxer

5. Fachkongress 2016

  5. Fachkongress 2016   Die Abteilung Technik des Landesinnungsverbandes für das Bayerische Kaminkehrerhandwerk lädt vom 02. bis 04. November zum mittlerweile 5. Fachkongress für Feuerungsanlagen und Klimaschutz in das Aus- und Fortbildungszentrum Mühlbach ein.       Kaminkehrerschule Mühlbach       Der 5. Fachkongress bietet den Teilnehmern die Chance, neue technische Anforderungen an Feuerungsanlagen kennen zu lernen und ihr Fachwissen zu erweitern und zu vertiefen.       Fortschritt durch Bildung       Wer seinen Betrieb fortschrittlich und erfolgreich ausrichten möchte, braucht umfangreiches Wissen. Als Experte auf dem Gebiet der Feuerungs-, Energie- und Umwelttechnik ist der Kaminkehrer, der Energieberater und der Sachverständige der neutrale und unabhängige Ansprechpartner für den Kunden. Um mit den technischen Entwicklungen Schritt halten zu können und um  „up to date“ zu sein, braucht es aber auch neue, umfangreiche Informationen. Mehr Wissen ist der Garant für Fortschritt und letztlich der Erfolg eines Unternehmens. Mit dem Fachkongress 2016 bietet der Landesinnungsverband Anfang November an 3 Tagen ein Fortbildungsseminar der Extraklasse. Mit ausgewiesenen Experten auf ihren jeweiligen Gebiet wird der  Landesinnungsverband neben Top-Referenten ein interessantes Programm für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestalten.         Kongress als Nachweise für Sachverständige, Energieberater und für Kollegen zur Bewerbung um einen Kehrbezirk       Für Sachverständige dient der Kongress als Nachweis zur Weiterbildung und Vorlage bei der Handwerkskammer.       Hochkarätige Referenten werden herstellerneutral über ein breites Themenspektrum aus der Feuerungsanlagentechnik und dem Bereich Klimaschutz informieren.       Damit der Meinungs- und Erfahrungsaustausch, sowie der Dialog zwischen den Kolleginnen und Kollegen nicht zu kurz kommt, lädt der LIV alle Kursteilnehmer am Donnerstag, den 03.11.2016 zu einem „Rußigen Abend“ ein.       Die im Kurs erworbenen Fortbildungspunkte können bei der Bewerbung um einen Kehrbezirk berücksichtigt werden. Entsprechende Teilnahmebescheinigungen werden jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt.       Die Anmeldung zum 5. Fachkongress für Feuerungsanlagen und Klimaschutz kann ausschließlich über den Online-Zugang von www.schornstein.com erfolgen. Ab dem 15. September 2016, 12:00 Uhr besteht die Möglichkeit, für interessierte Kolleginnen und Kollegen die Teilnahme verbindlich zu buchen. Mit der Buchung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt.       Die Teilnehmerzahl ist jeweils begrenzt. Auf Grund der Nachfrage bietet der BFV zukünftig auch die Möglichkeit, die Teilnahme ohne Übernachtung zu buchen. Folgende Module könnten online gebucht werden:   Modul 1: mit Übernachtung, Verpflegung und Teilnahme am „Rußigen Abend“ Modul 2: mit Verpflegung und Teilnahme am „Rußigen Abend“   Für beide Buchungen steht nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung, so dass bei Überbuchung kein verbindlicher Anspruch besteht.       Die Kosten betragen:   Modul 1 für Mitglieder: 540 EUR / Nichtmitglieder: 790 EUR   Modul 2 für Mitglieder: 480 EUR / Nichtmitglieder: 730 EUR      
01.07.2016
LIV Bayern

Wer will fleißige Handwerker sehn

  Besuchen Sie die Sonderausstellung im Museum der Augsburgerpuppenkiste. Mit der Kaminkehrerinnung Schwaben und vielen anderen Handwerken. Mehr Informationen unter diesem Link:   www.augsburger-puppenkiste.de/02-museum/index.shtml
12.06.2016
Innung Schwaben

CO2OL - Klimafreundlich unterwegs - Neue Anmeldeunterlagen

CO2OL – Mit Klimaschutz beim Kunden punkten   - Informationen - Anmeldeunterlagen (Neue Anmeldeunterlagen ab 2016)
12.01.2016
Bundesverband ZIV

Informationsveranstaltung mit den Kachlofenbau-Innungen

Im Herbst fand in den Räumen der Kaminkehrerinnung Schwaben eine Informationsveranstaltung für die Kachelofenbau Innungen statt.   Zur Eröffnung begrüßte Obermei...
17.12.2015
Innung Schwaben

35a EStG -Haushaltsnahe Dienstleistungen

Ab sofort sind wieder alle Schornsteinfegerarbeiten außer Materialkosten, nach § 35a EStG  als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzbar.  Zitat aus dem Schreiben des Bundesministerium der Finanzen:  „Bei Schornsteinfegerleistungen bestehen in allen noch offenen Steuerfällen keine Bedenken, die Inanspruchnahme einer Steuerermäßigung zu gewähren. Das gilt sowohl für Aufwendungen für Mess- oder Überprüfarbeiten einschließlich der Feuerstättenschau, als auch für Aufwendungen für Reinigungs- und Kehrarbeiten sowie sonstige Handwerkerleistungen.“
18.11.2015
LIV Bayern


Bundesland: Bayern
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Werner Marxer

Kaminkehrermeister Energieberater (HWK)
Seelenbergweg 10
87647 Unterthingau
Tel.: 08377 928935
Fax.: 08377 928936
Homepage: Klick
Email senden

bsmbild

Mitglied
Innung Schwaben
checkiwu

checkiwu2