Der Kaminkehrer: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Ihr Kaminkehrermeister

Werner Marxer

Checken Sie Ihr Gebäude

Thermografiebilder vom Sachverständigem zeigen die Problemzonen Ihres Hauses auf!

Machen Sie Ihre Energieverluste sichtbar!

Mit Hilfe der Infrarot-Thermografie machen Sie die Problemzonen Ihres Hauses schnell und einfach sichtbar.

Mithilfe eines Computergenerierten Ausdrucks erkennen Sie, wo an Ihrem Haus die Energie und die Wärme verloren geht. Sie erkennen wo Stellen und Dichtungen undicht oder Materialübergänge unsauber gearbeitet sind.
Nicht nur bei Altbauten.

Unsere Hochwertige Wärmebildkamera (mit Weitwinkel) besitzt und erzeugt hochaufgelöste Bilder mit automatischen Parametern die verschiedenfarbig dargestellt werden.
Dadurch ist das Erkennen und Aufspüren von Baumängeln aller Art,. im Fassadenbereich durch die Visualisierung sehr schnell möglich und für den Laien auch schnell zu erkennen.
Wärmebrücken sind Energieverschwender, an solchen Stellen kann es zur Kondensation kommen.
Die Thermografie macht entstehende Wärmeverluste, Undichtigkeiten und Feuchtigkeit von Gebäuden durch die Infrarottechnik als unterschiedlich farblich abgestufte Wärmebilder sichtbar.

So werden Energieverluststellen mittels einer Wärmebildkamera visualisiert und geben wertvolle Hinweise auf die fehlerhaften Stellen,
auch bei der Sanierung , Renovierung oder Neubau.

Als neutrale Energieberater sind wir ausschließlich Ihnen verpflichtet!


Unsere Wärmebildcamera

cam5.jpg

Wir arbeiten mit einer hochauflösenden Camera der Profiklasse zur Anwendung für die Gebäudediagnose.
Mit IR-Funktion, integrierter Digitalcamera und kalibrierten Weitwinkelobjektiv. Das Wärmebild und digitale Foto können miteinander verschmolzen werden !
Optimale Übersicht für perfekte Analysen !

Technische Daten:
VOx-FPA-Detektorgröße 320 x 240 Punkte
Sensorbildfrequenz 7,5 Hz,
Objektiv-Standard-und Weitwinkel
Gesichtsfeld (FOV) 23° horizontal x 17° vertikal
Räumliche Auflösung (IFOV) 1,30 mrad
Min. Messabstand 0,15 m
Thermische Empfindlichkeit (NETD) = 0,07 °C bei 30 °C
Scharfstellung SmartFocus: variabler Fokus
180° Schwenkobjektiv

Spezifikationen der Temperaturmessung Kalibrierter Temperaturbereich -20 °C bis 100 °C (-4 ºF bis 212 ºF)
Messbereich max. 110°C
Vollständig radiometrisch 76 800 Pixel
Ungenauigkeit ± 2 °C oder 2 %
Einstellbarer Emissionsfaktor 0,1 bis 1,0 (in Schritten von 0,01)


Sinnvoller Einsatz von Thermografie

wbfensterkastenbilninbild.jpg

Haupteinsatzgebiete Thermografie

Bausubstanzuntersuchung

Bestandsuntersuchungen

Luftdichtheit / „Blower door“

Energieverlustanalyse

Fachwerkortung

Fussbodenheizung und andere Systeme

Leckortung / vorbeugende Instandhaltung

Heiztechnik-Feuchteortung

Ortung von Undichtigkeiten in Dächern

Feuchteortung

Schadensanalyse

Untersuchung und Überwachung elektrischer Betriebs- und Bauteile unter Belastung

Die Thermografie ist ein zerstörungsfreies Untersuchungsverfahren
und zeigt ein Abbild der Oberflächentemperaturen im Infrarotbereich,
welche für das menschliche Auge unsichtbar sind.





Bundesland: Bayern
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Werner Marxer

Kaminkehrermeister Energieberater (HWK)
Seelenbergweg 10
87647 Unterthingau
Tel.: 08377 928935
Fax.: 08377 928936
Homepage: Klick
Email senden

bsmbild

Mitglied
Innung Schwaben
checkiwu

checkiwu2